Taucharchaeologie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

UNESCO-Welterbe Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen: In Baden-Württemberg befinden sich 15 Fundstätten (1-15). in Bayern drei (16-18), (rot). In den anderen Alpenländern liegen 93 weitere Stationen der seriellen Nomination (gelb).
1 Wangen-Hinterhorn, Öhningen; 2 Hornstaad-Hörnle, Gaienhofen; 3 Allensbach-Strandbad, Allensbach; 4 Wollmatingen-Langenrain, Konstanz; 5 Konstanz-Hinterhausen, Konstanz; 6 Litzelstetten-Krähenhorn, Konstanz; 7 Bodman-Schachen, Bodman-Ludwigshafen; 8 Sipplingen-Osthafen, Sipplingen; 9 Unteruhldingen-Stollenwiesen, Ihldingen-Mühlhofen; 10 Schreckensee, Wolpertswende; 11 Olzreute-Enzisholz, Bad Schussenried; 12 Siedlung Forschner, Bad Buchau; 13 Alleshausen-Grundwiesen, Alleshausen; 14 Ödenahlen, Alleshausen/Seekirch; 15 Ehrenstein, Blaustein; 16 Pestenacker, Weil; 17 Unfriedshausen, Geltendorf; 18 Roseninsel im Starnberger See, Feldafing.

Unesco Welterbe Pfahlbauten

Am 27. Juni 2011 hat das Welterbe-Komitee die „Prähistorischen Pfahlbauten um die Alpen“ zum universellen Erbe der Menschheit erklärt.

Auf der Welterbeliste sind 111 Pfahlbaufundstellen aus den sechs Alpenanrainer-Staaten Schweiz, Österreich, Deutschland, Frankreich, Slowenien und Italien verzeichnet. In Deutschland stehen 18 Fundstellen auf der Welterbeliste, drei liegen in Bayern, 15 in Baden-Württemberg. Diese werden Ihnen auf den folgenden Seiten vorgestellt.

 

Große Landesausstellung 2016 in Oberschwaben

Weitere Informationen zur Großen Landeausstellung 2016 „4.000 Jahre Pfahlbauten“ erfahren Sie auf der nachfoglend genannten Internetseite.

http://pfahlbauten2016.de


Rekonstruierte Wandmalereien aus der Jungsteinzeit

 

Weitere Informationen zum jungsteinzeitlichen Wandbild mit zahlreichen Fotos können Sie der Pressemitteilung vom 20. Januar 2016 entnehmen.

Zur Pressemitteilung...



Pfahlbauten-Informationszentrum Baden-Württemberg Fischersteig 9 78343 Hemmenhofen Tel. +49 (7735) 93 77 71 18 pfahlbauten(at)rps.bwl.de